Life is Random! So am I! b {color:#CCC6B6;} i {color:#92278F;} u {color:#CCC6B6;}
Belanglos

Ich nehme an einer Lesung teil. Heute in 2 wochen.

Ironischer Weise heißt der Text den ich erstmals einem breiteren Publikum präsentiere  - Zeit für Helden.

Nur bin ich leider nicht der Held der ich so gerne wäre. Und scheinbar hat auch kein Held zeit für mich, in der Zeit für Helden. Ja. Es ist Zeit für Helden.

Eigentlich sollte alles gut sein. Ich spüre die Unruhe immer tiefer greifen. Von Tag zu Tag. 

Erreiche ich die kritische Masse? Ich will es verstehen.

Es ist keine Angst. Es ist auch keine Resignation.

Da muss doch einfach.... MEHR sein.

Dennis hat mir heute versprochen dass er mich nach Berlin einläd wenn ich mein Abi schaffe. Er ist süß. Er kümmert sich wirklich um mich. Ein bisschen eigennutz kann ihm keiner abstreiten. Aber es ist auch nichts verkehrtes daran sich jemanden geliebtes länger an seine seite zu wünschen.

Ich brauche eine Lösung. Ich versuche verzweifelt sie mir wörtlich aus den Fingern zu Saugen. Aber dieses mal scheint es nicht zu funktionieren.

Heute ist der 03.02.2009

Stefan Schwebt in Ratlosigkeit.

3.2.09 23:30
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


saix (5.2.09 20:58)
und wieso trägste mir den nich vor T^T

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home...

Something about...

GBook...

Abo me...

Contact me...

Old...
Gratis bloggen bei
myblog.de